LANXESS AG Konzernzentrale, Köln
21. Januar 2018
Kompetenzzentrum NINO, Nordhorn
20. Januar 2018
alle zeigen
  • AufgabeEmpfang, Kommunikation
 

LADENEINRICHTUNG - SCHNUCKIDU HERZBERG

WIR WISSEN WIE DAS GESCHÄFT LÄUFT!

Die Zugehörigkeit zur VENO-Rosink-Gruppe spricht Bände. Hier der Objekteinrichter mit 60 Mitarbeitern, der in Aktion tritt, wenn Verkaufsräume zweckmäßig einzurichten sind. Dort der Großhändler und Markenhersteller VENO, der den Fachhandel mit Wolle, Reißverschluss und Co. versorgt.

VENO ist ein Spezialist für Kurzwaren und Modeartikel. Der Großhändler vertritt die wichtigsten und größten Marken der Branche und entwickelt zudem eigene Produktlinien unter seinem Label. Die Kunden sind Fachhändler, die meisten davon in Deutschland, Dänemark und Österreich.

Mehr zu VENO finden Sie hier: https://www.veno.com/de/

Zum Beispiel Schnuckidu: Hier die ausführliche Darstellung, wie innerhalb von 10 Wochen aus der Idee von einer verkaufsfördernden Einrichtung ein ganz reales Ladengeschäft entsteht.

 

 

 

Das Leitmotiv heißt: Individualität.

Rosink hat es es nicht so sehr mit Patentlösung und Standard, dafür mehr mit maßgeschneidert. Es wird sich exakt auf den Bedarf eines Fachhändlers eingestellt. Sind drei Meter Verkaufsfläche für Accessoires und Applikationen angemessen? Wieviel Armfreiheit und welche Ablagefläche braucht die Verkäuferin, um Stoffe anschaulich zu präsentieren und ungehindert vom Ballen abzuschneiden? Und wie platziert man Kleinteile so, dass sie zwar schnell weg sind, aber bitteschön immer den „Umweg“ über die Kassenzone nehmen?

Diese und alle anderen Fragen beantworten die Rosink-Mitarbeiter und die VENO-Kundenberater in enger Abstimmung mit dem Fachhändler. So finden Produkt- und Marktkenntnisse mit Einrichtungs- und Handwerkskompetenz zusammen. Das Ergebnis erinnert an ein selbst genähtes Kleid: passend auf mich zugeschnitten, schön anzusehen und absolut authentisch.

 

 

Alles aus einer Hand – mit jahrzehntelanger Routine

Jedes Jahr richtet Rosink gut und gerne über einhundert Kurzwarengeschäfte ein und produziert jährlich rund 1.800 Möbeleinzelstücke für die Industrie der Handarbeitsbranche. Diese Routine wirkt sich wie ein Beschleuniger auf jedes neue Projekt aus. Mit unglaublicher Professionalität und Geschwindigkeit erwächst aus klaren Anforderungen ein schlüssiges Konzept. Dann ein Plan, eine zielführende Abstimmung und los geht es: Rosink produzieren alles in eigenen Werkstätten und montiert auch im Laden selbst.

 

Schöner Laden, gutes Geschäft

Zwischen erster Idee und „fertig ist der Laden“ liegen in der Regel rund zwölf Wochen. Oft geht es noch schneller. Auf Wunsch füllt VENO bereits während der Montagephase die ersten Regale, Displays und Schränke mit Ware. Kaum haben die Handwerker ihren letzten Schraubenzieher eingepackt, kurbelt ein neues Outfit das Geschäft an. Denn das ist klar: Wenn die begeisterten Ahhs und Oohs der Kundschaft nicht allein der Auslage gelten, sondern auch der attraktiven Ladenausstattung, schadet das dem Umsatz garantiert nicht.