Geschützt: Rohbauarbeiten – Luftbildaufnahmen
31. Januar 2021
Geschützt: Rohbauarbeiten
10. Februar 2021
alle zeigen

Möbel zum Mitnehmen

Alle Welt weiß, dass Google bald seine neue München-Residenz im ehemaligen Postpalast bezieht. Aber bis dahin benötigte der Internetkonzern in der bayerischen Landeshauptstadt rund 120 Extra-Arbeitsplätze. Dazu hat Google eine Etage im State-Street-Gebäude eingerichtet.

Einen stattlichen Teil der Büroausstattung hat Rosink beigesteuert: Schreibtischumhausungen („Deskhouses“), Empfang, Raumtrenner, Kopiernischen, Garderoben, Wandverkleidungen, Sitzbänke und wie so oft auch die komplette Cateringküche.

Wie immer hat Rosink für eine gefühlte Ewigkeit gebaut. Doch diesmal steuern die Gedanken in Richtung Reversibilität. Soll heißen: Die Etage im State Street ist zwar als Übergangslösung gedacht. Aber sie sieht keineswegs so aus. Wenn es demnächst in den Postpalast geht, zieht die schmucke Einrichtung mit um. Die Möbel aus Drei-Schicht-Kiefer und Massivholz machen das locker mit.