Bauen für die Demokratie

TTT – Täglich Tausend Tonnen
20. Februar 2020
Man kann ja nicht alle auf den Mond schießen
19. März 2020
alle zeigen

Bauen für die Demokratie

Die Modernisierung des historischen Mainzer Deutschhauses am Rhein nähert sich ihrem Abschluss. Seit 2016 wird der Sitz des rheinland-pfälzischen Landtags generalsaniert. Bis Ende 2020 soll alles erledigt sein.

Die Arbeiten stehen unter dem Motto „Bauen für die Demokratie“. Jährlich verfolgen 30.000 Bürger die Debatten im Landtag. Deshalb gilt der Besuchertribüne ein besonderes Augenmerk. Ihre neuen Trennwände sowie weitere Holzelemente fertigt und montiert Rosink.

Nachdem Rosink bereits an der Innenausstattung des niedersächsischen Landtages in Hannover beteiligt war, ist das Nordhorner Unternehmen nun in zwei Landtagen der Bundesrepublik „vertreten“. Und das ganz bestimmt für mehr als nur eine oder zwei Wahlperioden.