Normalbetrieb für unsere Projekte

Dem Virus etwas in den Weg stellen
19. März 2020
Tag der Architektur? Mal sehen!
22. Juli 2020
alle zeigen

Normalbetrieb für unsere Projekte

In Sachen Verlässlichkeit und Qualität macht Rosink weiter wie immer!

So sehr das öffentliche Leben momentan beeinträchtigt ist: Rosink hält den Normalbetrieb aufrecht und erfüllt alle Kundenzusagen.

Glücklicherweise haben wir noch keinen positiv getesteten Mitarbeiter in unseren Reihen. Aber das kann sich ändern. Vorsichtshalber haben wir für jedes Projekt einen zusätzlichen Leiter mit Team bestimmt. So bringt uns selbst ein Personalausfall nicht aus dem Rhythmus.

Vorübergehend haben wir unsere Belegschaft in zwei eigenständige und voll funktionsfähige Teams mit mehr als 30 Mitarbeitern aufgeteilt: eigene Führungskräfte, eigene Fertigung, eigene Montage.

Im Zwei-Schicht-Betrieb kommen sich die Teams nicht in die Quere. In diesen Tagen begrüßen wir es, wenn sich alle aus dem Weg gehen.

Verwaltung, Technik und Fertigung sind bei uns ohnehin räumlich getrennt. Homeoffice-Tage und Einzelbüros schaffen zusätzliche Distanz. Für Anlieferungen nutzen wir separate Zonen. Bislang verlief unsere Materialbeschaffung ohne nennenswerte Störungen.

Niemand weiß, wie lange uns Corona noch im Griff hat. Aber eines können wir mit Sicherheit sagen: Unsere Zugehörigkeit zur VENO-Rosink Gruppe bedeutet für Sie, dass Sie mit Rosink einen finanzstarken Partner an Ihrer Seite haben.

Wenn auch momentan vieles anders ist:
In Sachen Verlässlichkeit und Qualität macht Rosink weiter wie immer.

Herzliche Grüße aus Nordhorn und bleiben Sie gesund!

Ihr Rosink Team