Schnuckidu, Herzberg
21. Januar 2018
Unternehmensberatung, Hamburg
19. Januar 2018
alle zeigen
 

KOMPETENZZENTRUM NINO

Objekt

Kompetenzzentrum im NINO Hochbau - Kompetenzzentrum im wahrsten Sinne des Wortes

Das ehemalige Wahrzeichen der NINO AG und heutige Industriedenkmal beherbergt eine visionäre Denkfabrik von überregionaler Bedeutung. Auf 5 Etagen und rund 10.000 qm präsentieren sich wirtschaftsnahe Institutionen, ein Café, Banken und Dienstleistungsunternehmen ihren Kunden.

 

 

KOMPETENZ BÜNDELN UND ENTWICKELN

Von P. J. Manz, einem der bedeutendsten Architekten des frühen 20. Jahrhunderts geschaffen, über Jahrzehnte ein Ausdruck der Kraft und Stärke eines der europaweit größten Textilunternehmen, ist der NINO Hochbau in Nordhorn auch heute wieder von zentraler Bedeutung für die Region. Ein modernes Tagungs- und Seminarzentrum untermauert den heutigen Anspruch als überregionales Kompetenzzentrum und Netzwerk für die Wirtschaft. Der Tagungs- und Seminarbereich verfügt mit einer Fläche von über 1.000 qm über ein variables Raumkonzept, welches Platz für 20 bis 400 Teilnehmer bietet. Aufgeteilt auf zwei Ebenen, bieten die Räume modernste Technik und ein ansprechendes Mobiliar. Die Sondernutzungs- und Außenflächen bieten zusätzlichen Platz für Veranstaltungen.

 

Café NINO Grafschafter Landservice

Objekt

NINO Hochbau – Kompetenzzentrum Wirtschaft - Café des Grafschafter Landservice

 

Willkommen im Café NINO

Unter dem Motto „Tradition trifft Leidenschaft“ wird den Beschäftigten des Hochbaus, externen Gästen sowie den Tagungsteilnehmern und Museumsbesuchern „Feinstes aus der regionalen Küche“ angeboten.

„Frische, regionale Zutaten und Hausgemachtes“  stehen im Vordergrund des Angebotes. Hierbei wird viel Wert auf traditionelle, überlieferte Rezepte gelegt, die mit Kreativität den modernen Anforderungen angepasst werden.

 

Arbeitsmedizinische Zentren Nordwest e.V. (AMZ) und Wirtschaftsförderung der Grafschaft Bentheim e.V.


Objekt

NINO Hochbau – Kompetenzzentrum Wirtschaft - Wirtschaftsvereinigung der Grafschaft Bentheim e.V., Arbeitsmedizinische Zentren Nordwest e.V. (AMZ), Wirtschaftsförderung der Stadt Nordhorn und des Landkreises Grafschaft Bentheim

Leistungen

Besprechungsräume, Empfang, Schrankanlagen, Teeküche

 

 

FOKUS AUF DIE REGIONALE WIRTSCHAFT

Die Wirtschaftsvereinigung der Grafschaft Bentheim e.V.,die Arbeitsmedizinische Zentren Nordwest e.V. (AMZ) sowie die Wirtschaftsförderung der Stadt Nordhorn und des Landkreises Grafschaft Bentheim schaffen Mehrwert für die Wirtschaft und die gesamte Region. Die über 30 Mitarbeiter der Institutionen arbeiten auf 900 Quadratmetern Hand in Hand und unterstreichen nochmals den Anspruch als überregionales Kompetenzzentrum und Netzwerk für die Wirtschaft.

 

STADTMUSEUM

Objekt

NINO Hochbau – Kompetenzzentrum Wirtschaft - Stadtmuseum, Nordhorn

Leistungen

Gesamteinrichtung der Ausstellung

 

 

GESCHICHTE AUF ÜBER 1.500 QUADRATMETERN

Das Stadtmuseum zeigt in seiner Dauerausstellung mit dem Titel „Menschen, Mode und Maschinen. Textilkultur und Textilgeschichte aus Nordhorn.“, auf 1.500 m² Fläche Fotos aus einem Archiv von über 80.000 (!) Modefotografien. Es werden Fotos von Helmut Newton, F.C. Gundlach und anderen international bekannten Fotografen präsentiert. Mit der Ausstellung erhält der Besucher einen Eindruck von der deutschen Textilindustrie am Beispiel Nordhorn. Zusätzlich wird das Stadtmuseum hier jährlich Sonderausstellungen und Veranstaltungen zum Thema Nordhorn und Textilindustrie durchführen.